Mitglied und Unterstützer werden

Werden Sie Mitglied und Unterstützer und sichern Sie sich Ihr Willkommensgeschenk – wählen Sie aus, ob Sie eine normale oder eine verlängerte Mitgliedschaft mit Geschenk wünschen. Sobald die Mitgliedschaft bestätigt ist und der Mitgliedsbeitrag bezahlt ist, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und besprechen, mit welchem Geschenk wir Ihnen eine Freude machen können!

Aufgrund von Gesetzesänderungen und sich ständig ändernden Rechtsprechungen ist gerade die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung bei der eigenverantwortlichen Arbeit der Rechtsanwaltsangestellten Grundvoraussetzung für Ihre berufliche und fachliche Arbeit.

Die Mitgliedschaft in unserem Ortverein hat große Vorteile für Sie.
Mit einer Mitgliedschaft können Sie in Zukunft an der Förderung der beruflichen
Aus- und Weiterbildung sowie an den Seminaren zu besonderen Konditionen teilnehmen.

Wer kann Mitglied werden? Unsere Satzung sagt folgendes:

1. Ordentliches Mitglied der Vereinigung kann werden:
(a) jede und jeder Angestellte bei Rechtsanwälten, Notaren und Patentanwälten,
(b) andere als die in Absatz 1 a) bezeichneten Personen, sofern der Vorstand in
besonderen Fällen die ordentliche Mitgliedschaft zugesteht. Hierbei soll es sich um Personen handeln, die sich für den Aufgabenkreis der Vereinigung interessieren, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die Arbeitnehmer im Sinne dieser Arbeitnehmervereinigung sind.

Unser Reno-Bundesverband ist Herausgeber der RENOpraxis und veranlasst den monatlichen Versand der Zeitung an unsere Mitglieder. Die Kosten trägt der Reno-Bundesverband.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit EUR 66,00 pro Jahr und wird per Rechnung angefordert. Gemäß unserer Satzung berechnen wir bei Eintritten ab dem 01.07. bis Ende des Jahres nur die Hälfte des Mitgliedsbeitrages – in Summe EUR 33,00 bei voller Leistung!

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, den Beitrag steuerlich abzusetzen!
Dem Verein liegt die von den Mitgliedern beschlossene Satzung zugrunde.

Sind Sie an einem Betritt interessiert, dann füllen Sie die Beitrittserklärung aus. Der Beitritt ist jederzeit möglich, wir berechnen den Jahresbeitrag anteilig.

➡️ Jetzt Mitglied werden ✅ (der Browser Chrome zeigt eine unsichere Verbindung an, dies ist eine Falschinformation, die Daten werden verschlüsselt übertragen)

Wir werden Ihre Beitrittserklärung schnellst möglichst bearbeiten.

Kündigungen: Die Mitgliedschaft kann nur zum Schluss eines Kalenderjahres bis zum 30. November jeden Jahres gekündigt werden, wobei die Kündigung nur rechtzeitig ist, wenn sie bis zum 30. November bei der Geschäftsstelle der Vereinigung eingegangen ist.

Die uns mitgeteilten Daten werden im Rahmen der Vereinsverwaltung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert

Folgende Willkommensprämien stehen für Sie zur Verfügung (nur solange der Vorrat reicht)

Vorteile einer Mitgliedschaft in der RENO Vereinigung Hamburg

  • Günstige Fortbildungsveranstaltungen bundesweit bei allen Seminaren die von den Orts- und Landesverbänden http://www.reno-online.com angeboten werden
  • monatlich RenoPraxis frei Haus (über den Reno Bundesverband)
  • Exklusivzugang beim dem ZAP-Verlag für Mängelexemplare
  • Sonderkonditionen in allen NH-Hotels
  • regelmäßige After-Work-Treffen
  • 10 % für Besucher bei yummies Deli

Vision für 2019: Kooperation mit Bäderland!

Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Der Vorstand der Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten (RENO) Groß Hamburg e.V. (Rainer Schulz, Franziska Kulke, Wiebke Suhr), Ochsenwerder Landstr. 50 b, 21037 Hamburg, Deutschland
Email: info@reno-hamburg.de, Telefon: +49 151 288 988 10 (Rainer Schulz) Fax: +49 40 253 32 036

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie bei uns Mitglied werden, erheben wir folgende Informationen:
• Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum
• eine gültige E-Mail-Adresse,
• Anschrift,
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
• Bankverbindung
Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
• um Sie als unser Mitglied identifizieren zu können;
• zur Korrespondenz mit Ihnen;
• zur Rechnungsstellung;
• zur Information über aktuelle Seminare oder sonstige Informationen, um die Interessen für Sie als Mitglied wahren zu können;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Wahrung der Interessen des Mitgliedes.
Die für die Mitgliedschaft von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Mitgliedschaft beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von der Mitgliedschaft erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an unser vereinsinternes System „MGVO“ und an den Bundesverband in Berlin bzw. den ZAP-Verlag zum Erhalt der Zeitschrift „RENO-Praxis“ sowie dem Versandunternehmen Live Post Deutschland UG zwecks Versand von Serienbriefen. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseresVereinssitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@reno-hamburg.de